Fahrradtraining für das 3.Schuljahr Bochumer Grundschulen

Bei den ca. 3 stündigen Veranstaltungen werden geeignete Materialien für ein Parcourstraining zur Förderung der Fahrfertigkeiten der Kinder des 3. Schuljahres zur Verfügung gestellt, die Nutzung verkehrssicherer Fahrräder unterstützt und eine Helmberatung durchgeführt.

Die fachgerechte Durchführung des Projektes begleiten die Verkehrswacht Bochum mit geschulten und engagierten Moderatoren/innen.

Diese wichtigen Vorbereitungen dienen dazu, die Fahrradausbildung der Bochumer Polizei (Verkehrsunfallprävention / Opferschutz - VUP/O) im 4. Schuljahr bestmöglichst vorzubereiten und die Zeit für viel praktisches Üben im Straßenverkehr nutzen zu können. 

Vielen Dank für ihre Unterstützung als Schule, vielleicht verhindern Sie genau mit ihrer Teilnahme an dem Vorbereitungstraining den Unfall eines Bochumer Schulkindes.   Guido Jabusch (Geschäftsführer) 


...wir freuen uns über Ihre Spenden ...

... die wir auch zur Umsetzung dieses Radfahrtrainingsprogramms einsetzen!

Alle Spenden sind steuerlich absetzbar! <hier klicken>


...sinnvolle Ergänzung ...


... sind die Lernmaterialien des VMS Verlages <hier klicken>



Verkehrssicherheitsmeile 2020 "Save the Date!" - 15. bis 17.09.2020

...ein Garant der Verkehrssicherheit für Kinder!

Unsere 13. Verkehrssicherheitsmeile steht!      Vom 15.09.-17.09.2020

Unser Rezept ist seit 12 Jahren- mit Spaß lernen - es ist eine gutes System um Schulkinder auf die Gefahren des Straßenverkehrs vorzubereiten.

12 Jahre ein Baustein zur Vermeidung der Kinderunfälle in unserer Stadt.
Vielen Dank an die Straßenverkehrsbehörde Bochum, die von Anfang an diese Verkehrssicherheitsveranstaltung unterstützt hat. 
Das Tiefbauamt Bochum und Frau Birgit Schlächter, als Koordinatorin der Verkehrssicherheitsmeile, stehen namentlich für eine tolle Zusammenarbeit zum Wohle der jungen fahrradfahrenden Kinder in unserer Stadt.

Und als zusätzliche Anerkennung für die Leistungen der Schüler gibt es auch im Jahr 2020 einen tollen Wanderpokal! Die Schule am Leithenhaus in Langendreer (Gewinnerschule 2019) darf den Pokal in 2020 verteidigen.

Verkehrssicherheitsmeile 2020 - wieder an 3 Tagen - 15.- 16. und 17. September 2020

24 Schulen mit je einer Schülerstärke von 30 Kindern pro teilnehmende Schule werden wieder den Bongardboulevard "rocken" !

Unser Sicherheitspartner "LUEG" in Bochum wird wieder den LKW zur Verfügung stellen, um den Schulkindern und deren Begleitern, den gefährlichen "Toten Winkel" eindrucksvoll erklären zu können und den Abbiegeunfällen unter Beteiligung von LKW und Fahrradfahrern entgegenzuwirken.  Schon mal vielen Dank dafür.

Vielen Dank auch für die Unterstützung der Polizei Bochum, der BOGESTRA dem ASB und der Sparkasse Bochum.


Veranstalter:

Verkehrswacht Bochum e.V., Polizei Bochum, Stadt Bochum – Straßenverkehrsamt, BOGESTRA

An insgesamt sieben Aktionsständen werden Wissens- und Bewegungsspiele angeboten, bei denen jeder Schüler einer Klasse Punkte sammelt. Alle Aktionsstände haben einen direkten Bezug zur Verkehrssicherheit für Kinder. So stehen z.B. Wettbewerbe zu den Themen „Toter Winkel“, „verkehrssicheres Fahrrad“ und „Verhalten an Haltestellen“ auf dem Programm.

An jedem der drei Tage wird unter den teilnehmenden Klassen ein Tagessieger ermittelt und mit Preisen belohnt. Neben den Info- und Aktionsständen gibt es auch ein attraktives Rahmenprogramm. So steht für die Wettbewerbspausen eine Spielstraße zur Verfügung und musikalisch begleitet wird die Veranstaltung natürlich von Rainer Niersmann.


Für mehr Sicherheit – gemeinsam unterwegs

"Kluge Köpfe radeln fair!" Veranstaltung für Schulkinder (4. Klassen)
Teilnehmende Schulen: Oberstraße - Sombornerstraße - Hufelandschule - Sonnenschule und eventuell die Cruismannschule

Interesse für die Teilnahme in 2020? - dann bitte eine E-Mail an die Verkehrswacht Bochum.

am Freitag - 13.12.2019   Beginn: 10.00 Uhr Ende: ca. 11.30 Uhr

Ort: Forum des Museums Bochum, Kortumstraße 147, 44787 Bochum

Im Rahmen der Veranstaltung werden Kinder von 4 Grundschulen ihr Wissen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr beweisen. Erkennen von vorgeschriebenen Fahrradteilen und Verkehrszeichen und das Wissen über das Verhalten sind Themen in dem Wettbewerb.

Der Kinderliedersänger Rainer Niersmann aus Kevelaer, am Niederrhein, wird sein Mitmach-Musik-Programm „Im Straßenverkehr und noch viel mehr“ präsentiert. Seit vielen Jahren ist Rainer Niersmann unterwegs, um den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr näher zu bringen. Dabei verzichtet er ganz bewusst auf den erhobenen Zeigefinger. Stattdessen verwendet er schwungvolle Musik, die in die Köpfe und Beine der Zuschauer geht, was er schon in über 2000 Auftritten, in weit über 100 Städten bewiesen hat.

Zum Abschluss seines Programms bringt Rainer Niersmann alle Zuschauer in eine adventliche und weihnachtliche Stimmung.