Herzlich Willkommen bei der Verkehrswacht Bochum

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Internetseite gefunden haben und hoffen, dass Sie alle Informationen, die Sie suchen hier finden. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Verkehrssicherheit haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Hier finden Sie die Kontakdaten Mehr

 

 

 

Schulanfangsaktion 29.08.2016 - Brenscheder Schule - Aufgepasst wir sind unterwegs!

 

Veranstaltung: „Aufgepasst – wir sind unterwegs“

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Verkehrswacht Bochum e.V. wird in Zusammenarbeit mit der Brenscheder Schule, der Polizei (Verkehrsunfallprävention Bochum und den Bezirksbeamten), der BOGESTRA und dem Liedermacher Rainer Niersmann eine Verkehrssicherheitsaktion durchführen.

Verkehrsteilnehmer in Bochum sollen auf die Probleme der Schulkinder aufmerksam gemacht werden. Gleichzeitig sollen die Schulkinder und ihre Eltern oder auch Großeltern verstärkt auf die Gefahren auf dem Schulweg sensibilisiert und über altersspezifische Gefahren im Straßenverkehr aufgeklärt werden (Gefahren erkennen und vermeiden durch Schulwegtraining).

 

Datum: Montag, 29. August 2016

Ort: Brenscheder Schule, Markstr. 290 mit dem Teilstandort Borgholzschule

Zeit: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Ab 10.00 Uhr stehen Ihnen Vertreter der Ordnungspartner an der Busschule auf dem Schulhof für Gespräche zur Verfügung.

 

Schulanfangsaktion an der Brenscheder Schule, Markstr.290 mit dem Teilstandort Borgholzschule

am Montag – 29.08.2016 von 09.00 Uhr bis 13 Uhr

 

Programmablauf: 

Begleitung der Kinder der ersten und zweiten Klassen mit Eltern und /oder erwachsenen Ansprechpartnern ist ausdrücklich erwünscht.

 

Erste Klassen : 2 Klassen Brenscheder Schule und 1 Klasse Borgholzschule

Schulwegbegehungen mit BD (PHK Ralf Hüsgen)

Klasse 1a um 09.00 Uhr  /  Klasse 1b  um 10.00 Uhr  und Klasse 1c (Borgholz) um 11 Uhr

 

Zweite Klassen: 2 Klassen Brenscheder Schule und 1 Klasse Borgholzschule 

Fahrradparcours und Helmberatung  (VW Bochum und VSB)

Klasse 2a um 09.00 Uhr / Klasse 2b um 10 Uhr und Klasse 2c (Borgholz) um 11 Uhr

Bitte die eigenen Fahrräder und Fahrradhelme mitbringen (FahrradTÜV und Helmeinstellung)!!

 

Dritte Klassen: 2 Klassen Brenscheder Schule und 1 Klasse Borgholzschule

Geschwindigkeitsmessung (Laser) mit der Polizei (positive Aktion als Dankeschön für die eingehaltene Geschwindigkeit gibt es für den Fahrzeugführer ein selbst gemaltes Bild der Drittklässler.

Klasse 3a um 09 Uhr / Klasse 3b um 10 Uhr und Klasse 3 c (Borgholzschule) um 11 Uhr

 

Vierte Klassen: 2 Klassen Brenscheder Schule und 1 Klasse Borgholzschule

Busschule mit der Bogestra 

Klasse 4 a um 09 Uhr / Klasse 4b um 10 Uhr und Klasse 4 c (Borgholzschule) um 11 Uhr 

 

Um 10:30 Uhr findet in der Aula für die Eltern eine ca. 30 min. Informationsveranstaltung zum Thema Kindersitze statt (PHK Burkhard Zietz und POKín Sonja Pöpping)

 

Abschluß der Schulanfangsaktion ist die gemeinsame Musikveranstaltung mit „Rainer Niersmann“ um 12:30 Uhr auf dem Schulhof ( bei schlechtem Wetter) für die Klassen 3 und 4 im Gemeindehaus in Wiemelhausen Brenscheder Str.43

 

 

 

 

Mobil, aber sicher! Aktionstage für Generation 50 +

Eine Projektreihe mit Unterstützung der Deutschen Verkehrswacht und dem Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unter der Führung von Alexander Dobrindt.

 

Unsere Veranstaltungstage: alles Öffentlichkeitsveranstaltungen!!

 

 

27.08.2016 - Samstag - Bongardstr.40 in 44787 Bochum von 11 Uhr bis 17 Uhr

Traditionsfest für alle Generationen "Mobil, aber sicher!"

 

 

 

 

 

 

Verkehrstraining mit jugendlichen Flüchtlingen in Bochum Hamme

 

Am Wohnheim für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge, NOAH, Bodelschwinghplatz in Bochum Hamme veranstaltet die Verkehrswacht Bochum e.V.: 

 

am Dienstag - 16.08.2016 - von 12 Uhr bis ca. 16 Uhr hat ein Verkehrssicherheitstag mit großem Fahrradparcours, Seh- und Reaktionstest, Infos zu Fahrradhelmen und zum "Toten Winkel" sowie ein Fahrrad-Praxistraining auf dem Weg in die Innenstadt stattgefunden.

 

am Donnerstag - 18.08.2016 um 13 Uhr hatten wir ein erweitertes Fahrrad-Praxistraining durchgeführt.

 

Das Projekt endete am Dienstag - 23.08.2016 um 17 Uhr, mit einer Fahrradrallye mit vielen verschiedenen Aufgaben als Lernzielkontrollen und einer ehrlichen Auswertung. Aufgrund der gesammelten Erfahrungen und der gezielten Beobachtungen konnten wir Betreuern und insbesondere den Jugendlichen konkrete Hilfen für das Fahrradfahren im Straßenverkehr mit auf den Weg geben.

 

NOAH - Betreuungshaus für unbegleitete minderjährige Ausländer <Infos hier klicken>

 

Stiftung Overdyck Bochum <Infos hier klicken>

 

  

Herr Ludger Vortmann vom Westdeutschen Rundfunk hat den ersten Trainingstag begleitet.

Seine Reportage <WDR - hier klicken>

 

Wir danken dem Leiter des Wohnhauses, Herrn Kellner und seinem Team für die sehr offene und freundliche Begleitung des Fahrradtrainings. 

 

Wir danken der WAZ, der Funke Medien Gruppe online Information, den Ruhr-Nachrichten und Herrn Björn Henke des WDR Lokalzeit Ruhr für das ehrliche Interesse im Sinne der Verkehrssicherheit für die geplanten Berichterstattungen zum Wohle der Jugendlichen die teilweise sehr traurige Erlebnisse mit sich tragen und nunmehr sich der Gefahr Straßenverkehr in Deutschland stellen.

 

Aber insbesondere danken wir den Jugendlichen aus Syrien, Afghanistan, Afrika, die wir mit unserem Team der Verkehrswacht Bochum erleben und begleiten durften. Tolle Jungs aufgeschlossen, dankbar und sehr interessiert an den Tipps und Hilfen zum sicheren Fahrradfahren in Bochum.

 

 

 

 

 

Ein Kinderlächeln ist soviel wert - egal aus welchem Land es zu uns kommt.